header_fugencenter.jpg
logo-fugen-center.png

Anti-Graffiti Technik

Im Bereich der Anti-Graffiti-Beschichtung geht es in erster Linie um die vorbeugenden Schutz von Beton- und Fassadenbauteilen im Außenbereich.

Im groben unterscheiden sich die vielzahl der Anti-Graffiti-Beschichtungsprodukte in zwei große Gruppen:

  • die temporären Beschichtungen auf Wachs-Dispersionsbasis
  • die permantenten Beschichtungen

Beide Beschichtungen sollen dem Einsatzweck entsprechend eingesetzt werden und müssen im 2-Schicht Verfahren aufgebracht werden.

Das permante System
Hier wird im Gegensatz zum temporären System bei einer Graffiti-Verschmutzung das aufgebrachte 2K Polyurethan Beschichtungssystem nicht wieder entfernt. Die aufgebrachte Beschichtung kann bis zu 20mal mit dem zum System gehörenden Basic Cleaner gereingt werden. Dies ist unumstritten der gößte Vorteil dieses Systems.

Anwendbar ist dieses System auf den meisten Untergründen wie etwa: Beton, Mauerwerk, Kalksandstein, Putz, lackierte Metallflächen, Naturstein und viele Altanstriche.

  • Das System bietet einen Oberflächenschutz für nicht begeh- und befahrbare Flächen.
  • Bewahrt vor Bauteilverschmutzung, da hydrob und schmutzabweisend.
  • Wirkt Karbonatisierungsbremsend und ist wasserdampfdiffusionsoffen.
  • Ist Licht-, UV- und Wetterbeständig, nicht kreidend.
  • Schütz Bauteiloberflächen vor Frost- und Tausalzangriffen.
  • Geprüft und zugelassen gemäß dem Regelwerk der Gütegem. Anti-Graffiti e.V.
  • Zugelassen bei der Bundesanstallt für Straßenwesen

Das temporäre System
Bei dem temporären System wird im Falle einer Graffiti-Verschmutzung der komplette Beschichtungsaufbau mittels Dampfstrahlen und einer Wassertemperatur von 80 Grad entfernt.
Nach der Reinigung muß die temporäre Beschichtung erneut 2-fach aufgebracht werden, daher ist dieses System bevorzugt z.B. bei Betonoberflächen und auf nicht saugenden Untergründen (auch lackierte Metall- und Kunststoffoberflächen), einzusetzen.

  • Das System bietet einen Oberflächenschutz für nicht begeh- und befahrbare Flächen.
  • Hydrophob
  • Baupysikalisch sicher, da wasserdampfdiffusionsoffen.
  • Ist Licht-, UV- und Wetterbeständig, nicht vergilbend und nicht kreidend.
  • Geprüft und zugelassen gemäß dem Regelwerk der Gütegem. Anti-Graffiti e.V.
  • Zugelassen bei der Bundesanstalt für Straßenwesen